Familien

Die Themen:

Hilfe, Unterstützung und Beratung:
-bei Behördenangelegenheiten
-bei Fragen zu Erziehungsthemen
-zu Themen rund um Partnerschaft, Trennung und Erziehung
-als Hilfe im Schriftverkehr
-zur Unterstützung in der Alltagsbewältigung

Das Angebot:

-Familien und Sozialberatung, bei Bedarf aufsuchende Beratung
-intensive Unterstützung und Begleitung von Familien in krisenhaften Situationen
-interkultureller Arbeitsansatz, Beratung in polnischer, russischer und englischer Sprache. Bei Bedarf auch andere Sprachen
-Kollegiale Beratung / Fallberatung / Angebotsentwicklung / Begleitung zum Thema Kinder und Jugendliche aus suchtgefährdeten Familien (in Kooperation mit KODROBS und dem Büro für Suchtprävention)

Der Zugang:

-Vermittlung durch das Jugendamt
-Vermittlung durch Kooperationspartner im Sozialraum
-Selbstmeldung im Rahmen der offenen Beratung des kifaz

Das kifaz beteiligt sich an den Arbeitsgruppen zur Einsteuerung, Verteilung und Reflexion verbindlicher Beratungs- und Betreuungsfälle, der Fallgruppe mit dem Jugendamt und dem Sozialraumteam.
Eine Vermittlung von Familien ist auch im direkten Kontakt möglich.

Die Sozialräumlichen Hilfen und Angebote im kifaz arbeiten in enger Kooperation mit dem Landesbetrieb Erziehung und Beratung, der Auferstehungskirchengemeinde Lohbrügge, Dolle Deerns e.V., Haus Warwisch e.V. und dem Allgemeinen Sozialen Dienst des Fachamtes Jugend- und Familienhilfe Bergedorf.